Betriebswirtschaftliche Beratung

Film_BetriebsberatungLupe

Handwerksbetriebe, die sich erfolgreich am Markt behaupten wollen, müssen markt-, kunden- und kostenorientiert denken und handeln. Selbständige Handwerksmeister brauchen deshalb beides: handwerkliches Können und wirtschaftlichen Sachverstand. Kostenrechnung, Finanzierung, Marketing und Personalführung entscheiden heute auch im Handwerk, ob ein Betrieb am Markt bestehen kann.

Frischer Wind durch Blick von außen
In diesem Umfeld hat sich die betriebswirtschaftliche Beratungsstelle der Handwerkskammer zu einem Stützpfeiler der handwerklichen Unternehmensförderung entwickelt.

Mit ihrem Blick von außen unterstützen die Betriebsberater Inhaber und Existenzgründer bei der Lösung komplexer betriebswirtschaftlicher Probleme und Sachverhalte:

■   Kapitalbedarf / Finanzierung
■   Öffentliche Förderung
■   Betriebsübergabe / -übernahme
■   Kostenrechnung / Kalkulation
■   Marketing
■   Betriebsanalyse
■   Unternehmenssicherung
■   Krisenbewältigung
■   Rechtsformwahl
■   Messebeteiligung

Übrigens: Die Beraterinnen und Berater der Handwerkskammer beraten nicht nur telefonisch und bei den regelmäßigen Sprechtagen. Sie kommen auf Wunsch auch in den Betrieb und machen sich direkt vor Ort ein Bild.

Auch die Förderberatung der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WI Bank) führt monatlich Sprechtage für kleine und mittlere Unternehmen durch. Dort beraten Spezialisten, unter anderem Berater der Handwerkskammer Wiesbaden, die Betriebe zu bestimmten Themen.

Die betriebswirtschaftlichen Berater sind regelmäßig zu Sprechtagen in den Kreishandwerkerschaften. Beratungstermine können direkt mit der jeweiligen Kreishandwerkerschaft vereinbart werden.

Klicken Sie dazu auf den jeweiligen Bezirk der Kreishandwerkerschaft.

KreishandwerkerschaftsbezirkBerater
  
Gelnhausen-SchlüchternElena Fremder
  
GießenMichael Steinert
  
HanauElena Fremder 
  
Lahn-Dill
Roland Moser
  
Limburg-Weilburg
Manfred Esser 
  
Vogelsberg Roland Moser
  
WetterauAntonette Simons
  
Wiesbaden-Rheingau-Taunus
Joachim Kröner
 Manfred Esser 

 

BMWi_ab 2014_Bild_gefördert 

 Downloadliste Betriebswirtschaft

Ansprechpartner

Sabine Jaeger
Betriebswirtschaftliche Beratung

Telefon 0611 136-129
Telefax 0611 136-8129
sabine.jaeger@hwk-wiesbaden.deE-Mail
sabine.jaeger@hwk-wiesbaden.de

Seite aktualisiert am 03. Februar 2014online seit 03. August 2009

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld