Handwerk

 

Ergebnisse 1 - 10 von 142; Seite 1 von 15.

 

Downloadservice - Konjunkturberichte

Downloadservice - Konjunkturberichte

Hinweis:

Um PDF-Dateien ansehen zu können, benötigen Sie die Software Adobe Acrobat Reader. Diese können Sie sich kostenlos auf der Adobe Website herunterlagen:


Handwerkskammer Wiesbaden

Plakat Kammer_Tatendrang welcome151111_0432Ihr starker Partner, Interessenvertreter und kompetenter Dienstleister in Sachen Handwerk, Bildung und Beratung. Nutzen Sie unsere vielfältigen und kostenfreien Service- und Dienstleistungsangebote.

Unsere Öffnungszeiten:
Mo. - Do.  07:00 - 18:00 Uhr
Fr.            07:00 - 16:30 Uhr

Unsere Zentrale erreichen Sie unter der Rufnummer 0611 136-0. 


04.04.2016: "Handwerk live" 2016 in Wetzlar

Offene Werkstätten und mehr - Informationstag zur Ausbildung

Spannender Mitmachtag "Handwerk live" am 15. April 2016, im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Lahn-Dill, „Arnold-Spruck-Haus“ in Wetzlar. Offene Werkstätten und Informationsangebote zur Ausbildung im Handwerk  von 9:00 bis 16:00 Uhr.


Bauleitplanung im Mai 2016

Landeshauptstadt Wiesbaden, Stadt Oestrich-Winkel, Lollar, Idstein, Gemeinde Bischoffen

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug, um die städtebauliche Entwicklung einer Kommune zu ordnen und zu lenken. Sie vermeidet städtebauliche Fehlentwicklungen und gewährleistet eine sinnvolle Ordnung der baulichen Nutzung.


Bauleitplanung

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug zur Lenkung und Ordnung der städtebaulichen Entwicklung.


Homepage des Monats Mai 2016

Preis-Gruppe

Die Homepage des Monats Mai 2016 der Handwerkskammer Wiesbaden ist die Internetseite der Preis-Gruppe mit Stammsitz in Dornburg und mittlerweile neun Niederlassungen.


15. Hessischer Gestaltungspreis

Preisgeld von 10.000 Euro - Bewerbungsfristende: 9. Mai 2016

Die Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern ruft zur Teilnahme am 15. Hessischen Gestaltungspreis auf.


Bauleitplanung im April 2016

Hessen, Stadt Gießen, Eltville am Rhein, Geisenheim, Aßlar, Wetzlar, Wiesbaden, Münzenberg, Gemeinde Rabenau, Kiedrich, Rodenbach, Mittenaar, Buseck, Ranstadt

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug, um die städtebauliche Entwicklung einer Kommune zu ordnen und zu lenken. Sie vermeidet städtebauliche Fehlentwicklungen und gewährleistet eine sinnvolle Ordnung der baulichen Nutzung.



Meister-BAföG wird aufgewertet

Schritt zur Gleichstellung von Beruflicher Bildung und Studium

Das Meister-Bafög wird attraktiver. Ab dem 1. August 2016 erhöht sich der Unterhaltsbeitrag um 9 Prozent auf dann 760 Euro. Auch die Einkommensfreibeträge erhöhen sich für den Teilnehmer von 255 auf 290 Euro.