Bauleitplanung

BauleitplanungLupe

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug zur Lenkung und Ordnung der städtebaulichen Entwicklung.

Die im Rahmen der Raumordnung uns gemeldeten Vorhaben geben wir an die Kreishandwerkerschaften weiter. Betroffene Betriebe bitten wir Einwände und ergänzende Vorschläge bei den entsprechenden Verwaltungen sowie bei Vorhaben nach § 4 BauGB bei den Kreishandwerkerschaften vorzutragen.
Sie haben hier die Möglichkeit direkt eine Rückmeldung zu geben. Diese leiten wir an die zuständige Kreishandwerkerschaft weiter.  Die Kreishandwerkerschaften können bei den zuständigen Stellen als Träger öffentlicher Belange entsprechend tätig werden. 

Mit der Broschüre „mitplanen | mitreden | mitmachen“ stellt das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung einen Leitfaden zur städtebaulichen Planung zur Verfügung. Dieser wird seit vielen Jahren von Kommunen, Fachverwaltungen, aber vor allem auch von Bürgerinnen und Bürgern genutzt, um einen Überblick über die Planungswerkzeuge zu erhalten und sich über die Mitwirkungsmöglichkeiten zu informieren.   

 Februar 2015   

 

  Rheingau-Taunus-Kreis, Landeshauptstadt Wiesbaden, Stadt Karben, Gemeinde Sinntal, Buseck

Januar 2015

 

  Stadt Erlensee, Bruchköbel, Herborn, Karben

 

Archiv Bauleitplanungen ab 2009 

Ansprechpartner

 
Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Günter Dunschen
Abteilungsleiter Technologie- und Umweltberatung

Telefon 0611 136-159
Telefax 0611 136-8159
guenter.dunschen@hwk-wiesbaden.deE-Mail
guenter.dunschen@hwk-wiesbaden.de

Gefördert durch:
Europäische Union - Fonds für regionale Entwicklung

Seite aktualisiert am 23. Januar 2015online seit 16. April 2010

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld