Handwerk

 

Ergebnisse 1 - 10 von 186; Seite 1 von 19.

 

Bauleitplanung

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug zur Lenkung und Ordnung der städtebaulichen Entwicklung.


Bauleitplanung im März 2017

Gemeinde Wölfersheim, Niedernhausen

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug, um die städtebauliche Entwicklung einer Kommune zu ordnen und zu lenken. Sie vermeidet städtebauliche Fehlentwicklungen und gewährleistet eine sinnvolle Ordnung der baulichen Nutzung.



Wiesbadener Malermeister vertritt Handwerk in Berlin

Vizepräsident Stefan Füll ins ZDH-Präsidium gewählt

Der Wiesbadener Maler- und Lackierermeister und Vizepräsident der Handwerkskammer Wiesbaden, Stefan Füll, ist für weitere drei Jahre in das Präsidium  des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH)  gewählt worden.


Downloadservice - Konjunkturberichte

Downloadservice - Konjunkturberichte

Hinweis:

Um PDF-Dateien ansehen zu können, benötigen Sie die Software Adobe Acrobat Reader. Diese können Sie sich kostenlos auf der Adobe Website herunterlagen:


Bauleitplanung im Februar 2017

Stadt Idstein, Karben

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug, um die städtebauliche Entwicklung einer Kommune zu ordnen und zu lenken. Sie vermeidet städtebauliche Fehlentwicklungen und gewährleistet eine sinnvolle Ordnung der baulichen Nutzung.



Girls'Day 2017: Plätze für Mädchen gesucht!

Beteiligen Sie sich am bundesweiten Mädchen-Zukunftstag.

Am 27. April 2017 findet bundesweit wieder der Girls'Day statt. Er gibt dem Handwerk die Gelegenheit, Mädchen für die gewerblich-technischen Berufe des Handwerks zu interessieren. Die Betriebe können an diesem Tag Plätze für Mädchen ab der 5. Klasse bereitstellen.


Bauleitplanung im Januar 2017

Stadt Bruchköbel, Taunusstein, Lollar, Wetzlar, Allendorf, Bad Nauheim, Butzbach, Gemeinde Hammerbach, Echzell

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug, um die städtebauliche Entwicklung einer Kommune zu ordnen und zu lenken. Sie vermeidet städtebauliche Fehlentwicklungen und gewährleistet eine sinnvolle Ordnung der baulichen Nutzung.