LdM Mai 2018
Handwerkskammer Wiesbaden

05.06.2018: Lehrling des Monats kommt aus Bruchköbel

Jann Borlinghaus wird zum Elektroniker ausgebildet

Die Handwerkskammer Wiesbaden hat Jann Borlinghaus als Lehrling des Monats Mai ausgezeichnet. Der 22-Jährige wird von Ralf Kraft, Meister im Elektrotechnikerhandwerk, in Bruchköbel im dritten Lehrjahr zum Elektroniker ausgebildet. Dem Ausbildungsbetrieb zufolge sei der Auszubildende "pünktlich" und verfüge über eine "sehr gute Auffassungsgabe", arbeite selbstständig und setze gezeigtes "sehr schnell um". Das Auftreten beim und die Kommunikation mit Kunden sei ebenfalls sehr gut. Die Berufsschulnoten sind durchweg "sehr gut". 

Vizepräsident Andreas Brieske überreichte dem Lehrling des Monats eine Armbanduhr und eine Urkunde. Er lobte die Leistung des Auszubildenden, erinnerte aber zugleich daran, dass auch der Ausbildungsbetrieb einen großen Anteil an einer guten Ausbildung habe.

Unter dem Motto "Ausgezeichnete Lehrlinge auszeichnen" hat die Handwerkskammer Wiesbaden seit 1999 insgesamt 233 Auszubildende geehrt, die durch außergewöhnlich gute Leistungen auffallen. Betriebsinhaber aus dem Kammerbezirk können Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr zum "Lehrling des Monats" vorschlagen. Der oder die Auszubildende sollte über Eigenschaften wie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Freundlichkeit und natürlich fachliche Kompetenz verfügen.

Die ungewöhnliche Aktion der Handwerkskammer soll nicht nur Perspektiven und Chancen einer handwerklichen Lehre aufzeigen, sondern auch die über 25.500 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Wiesbaden motivieren, weiterhin auf hohem Niveau auszubilden. Im Wiesbadener Kammerbezirk werden zurzeit rund 9.000 Lehrlinge ausgebildet.

Bewerbungsformulare und Informationen gibt es bei der

Handwerkskammer Wiesbaden
Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-219
Telefax 0611 136-8219
oder unter: www.hwk-wiesbaden.de

2018   

Mai

Jann Borlinghaus

Elektroniker

Elektrobau Ralf Kraft, Bruchköbel

April

Paul Loh

Tischler

Karl-Heinz Brauer, Wiesbaden

März

Cinzia Saquella

Friseurin

Marion Saquella, Elz

Februar

Tim Ruppel

Elektroniker

Herbert Betz GmbH & Co. KG, Schotten

Januar

Anna-Janine Bertuleit

Anlagenmechanikerin für Sanitär- Heizung u. Klimaschutz

Drolsbach GmbH & Co. KG, Gießen

2017

Dezember

Michael Kahsu Tesfazghi

Elektroniker

Christian Lenz, Hünfelden-Ohren

November   

Cornelius Becker

Tischler

Christ & Holtmann Werkstätte für Innenausbau GmbH, Wiesbaden

Oktober

Tim Hofmann

Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik

Heinz-Günther Ebert, Florstadt

September

Florian Kaiser

Kraftfahrzeugmechaniker

Autohaus Rausch GmbH, Lauterbach

August

André Wink

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Elektro Hohl Nachfolger Rainer Übel GmbH, Wiesbaden

Juli

Sebastian Müller

Spezial-Hochbaufacharbeiter (Maurer)

Jökel Bau GmbH u. Co.KG, Schlüchtern

Juni

Marc Schneider

Metallbauer

Huhle Stahl- und Metallbau GmbH, Wiesbaden

Mai

Kristian Müller

Schornsteinfeger

Schornsteinfegermeister Frank Hofmann, Birstein

April

Saskia Henniges

Metallbauerin

Schulte & Müller GmbH, Wiesbaden

März

Lukas Klingelhöfer

Maurer

Bauunternehmen G. Hildebrand GmbH u. Co. KG, Butzbach

 Februar

Luisa Müller

Friseurin

Friseursalon Klaus Kleespies, Jossgrund

Januar 

Theresa Georg

Tischlerin

Schreinerei Stadttheater Gießen

Göbel_Ruth_0284

Ruth Göbel

Kommunikation und Veranstaltungen

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-219
Telefax 0611 136-8219
ruth.goebel--at--hwk-wiesbaden.de