Ehrung_Pruefungsaussch_Wagner_Titelbild
Handwerkskammer Wiesbaden

13.03.2018: Verdientes Ehrenamt

Ehrung langjähriger Prüfungsausschussmitglieder

Anlässlich seines mehr als zehnjährigen Engagements in Meisterprüfungsausschüssen der Handwerkskammer Wiesbaden wurde Axel Wagner, Meister im Dachdeckerhandwerk aus Heidenrod, von Kammerpräsident Klaus Repp und Kammerhauptgeschäftsführer Bernhard Mundschenk mit der Ehrenurkunde der Handwerkskammer Wiesbaden für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet. Nach der Ehrenordnung erhält die Ehrenurkunde der Kammer, wer mehr als 10 Jahre in den Ausschüssen rund um die berufliche Bildung tätig war. Damit soll das ehrenamtliche Wirken für Qualifizierung und Qualität im Handwerk gewürdigt werden.

Axel Wagner war von 2007 bis 2015 Beisitzer im Meisterprüfungsausschuss für das Dachdeckerhandwerk und ist seit 2015 Vorsitzender dieser Prüfungskommission. 

In Abwesenheit wurden weiterhin Georg Schnell, Meister im Flexografen-Handwerk aus Marburg-Ronhausen und von 1986 bis 2017 Beisitzer im Meisterprüfungsausschuss für das Flexografen-Handwerk, Klaus Besier, Meister im Elektrotechnikerhandwerk aus Schlangenbad und seit 2007 Beisitzer im Meisterprüfungsausschuss für das Elektrotechnikerhandwerk (I), Bernd Debus, Meister im Elektrotechnikerhandwerk aus Reiskirchen und von 2007 bis 2008 Beisitzer im Meisterprüfungsausschuss für das Elektrotechnikerhandwerk (II) sowie seit 2008 Vorsitzender dieser Prüfungskommission, und Carsten Räder, Meister im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk aus Pohlheim und seit 2007 Beisitzer im Meisterprüfungsausschuss für das Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk sowie seit 2015 Beisitzer im Fortbildungsprüfungsausschuss Gebäudeenergieberater/in (HWK), geehrt.