Photographee.eu_Shutterstock

Arbeitssicherheit

Eine wichtige Grundlage zum wirtschaftlichen Erfolg

Das Handwerk in Deutschland steht für höchste Qualität und Produktivität. Um langfristig erfolgreich und wettbewerbsfähig zu sein, ist eine der Grundlagen Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit.

Ein sicherer Maschinen- und Anlagenpark, gesundheitsoptimierte Arbeitsplätze und ausgewogene Belastungen am Arbeitsplatz sind die Basis dafür, dass Mitarbeiter auch langfristig produktiv und motiviert arbeiten.

Das Arbeitsumfeld ist für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Menschen von großer Bedeutung. Prävention spielt daher eine wichtige Rolle in den Betrieben. Eine wesentliche Grundlage stellt die vom Unternehmer zu erstellende Gefährdungsbeurteilung dar.

Bei der Neuanschaffung oder Modernisierung von Anlagen werden Fragen der Arbeitssicherheit nicht immer berücksichtigt. Eine optimale Lösung lässt sich meist nur mit fachkundiger Hilfe finden.

Die Handwerkskammer Wiesbaden zeigt in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Arbeitssicherheit und Gesundheitsförderung der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern Wege zur Optimierung der Arbeitssicherheit im Betrieb auf und hilft damit, Betriebe und deren Mitarbeiter für eine betriebliche Arbeitsschutzorganisation zu motivieren.

Zur Internetseite der Beratungsstelle für Arbeitssicherheit und Gesundheitsförderung der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern gelangen Sie über  www.arbeitssicherheit-hessen.de.

Dirk Bilinski B.Eng.

Beratungsstelle für Arbeitssicherheit und Gesundheitsförderung im Betrieb der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-169
Telefax 0611 136-8169
dirk.bilinski--at--handwerk-hessen.de

Gefördert durch:

Europäische Union - Fonds für regionale Entwicklung

Dipl.-Ing. (FH) Günter Dunschen

Abteilungsleiter Technologie- und Umweltberatung

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-159
Telefax 0611 136-8159
guenter.dunschen--at--hwk-wiesbaden.de

Gefördert durch:

Europäische Union - Fonds für regionale Entwicklung

Dipl.-Biol. Hans-Peter Simon

Stv. Abteilungsleiter Technologie- und Umweltberatung

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-164
Telefax 0611 136-8164
hans-peter.simon--at--hwk-wiesbaden.de

Gefördert durch:

Europäische Union - Fonds für regionale Entwicklung