Eine junge Frau steht in einem Büroraum vor einer grünen Wand und hält eine Urkunde und einen Blumenstrauß vor sich.
Handwerkskammer Wiesbaden

Lehrling des Monats NovemberArbnora Kurthisi wird zur Kauffrau für Büromanagement ausgebildet

Arbnora Kurtishi ist von der Handwerkskammer Wiesbaden als Lehrling des Monats November ausgezeichnet worden. Die 21-Jährige hat nach Erlangen der Fachhochschulreife ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Witt GmbH in Hanau begonnen. Sie befindet sich im dritten Lehrjahr. 

Geschäftsführerin Beate Witt ist glücklich und begeistert, sich für Arbnora Kurtishi als Lehrling entschieden zu haben. Kurtishi sei stets freundlich und gut gelaunt. Sie bewältige die vielfältigen Büroarbeiten, welche im Unternehmen anfallen, mit großem Engagement, Zuverlässigkeit und Kreativität. Dazu gehören beispielsweise Hotelbuchungen, Angebote anfordern und vergleichen, Materialbestellungen und allgemeine Büroorganisation. Sie erstelle auch eigenständig regelmäßig Beiträge für die Sozialen Netzwerke und unterstütze aktiv das soziale Miteinander der Belegschaft. Die Berufsschulnoten sind gut bis sehr gut. Der Wunsch der Geschäftsleitung ist es, dass Kurtishi nach der Ausbildung weiterhin im Betrieb mitarbeitet. Mit Weiterbildungsseminaren zu den arbeitsspezifischen Bedürfnissen möchte die Witt GmbH sie dabei unterstützen und fördern.

  

Lehrling des Monats Arbnora Kurtishi zwischen Christoph Witt und Beate Witt, den beiden Geschäftsführenden der Witt GmbH.
Handwerkskammer Wiesbaden
Lehrling des Monats Arbnora Kurtishi zwischen Christoph Witt und Beate Witt, den beiden Geschäftsführenden der Witt GmbH.

  

Herr im Anzug und junge Frau, die eine Urkunde und einen Blumenstrauß vor sich hält, stehen in einem Büroraum, vor einer grünen Wand nebeneinander.
Handwerkskammer Wiesbaden

 

Auszeichnung für Lehrling und Betrieb

Kammervizepräsident Joachim Wagner überreichte dem Lehrling eine Urkunde und eine Armbanduhr. Er lobte die Leistung der Auszubildenden, erinnerte aber zugleich daran, dass auch der Ausbildungsbetrieb einen großen Anteil an einer guten Ausbildung habe.

Unter dem Motto "Ausgezeichnete Lehrlinge auszeichnen" hat die Handwerkskammer Wiesbaden seit 1999 bereits 287 Auszubildende geehrt, die durch außergewöhnlich gute Leistungen aufgefallen sind. Betriebsinhaber aus dem Kammerbezirk können Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr zum "Lehrling des Monats" vorschlagen. Der oder die Auszubildende sollte über Eigenschaften wie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Freundlichkeit und natürlich fachliche Kompetenz verfügen.

Die besondere Aktion der Handwerkskammer soll Perspektiven und Chancen einer handwerklichen Lehre aufzeigen, daneben aber auch die knapp 27.000 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Wiesbaden motivieren, weiterhin auf hohem Niveau auszubilden. Das Handwerk bietet über 130 Ausbildungsberufe. Im Wiesbadener Kammerbezirk werden zurzeit rund 8.700 Lehrlinge ausgebildet.

Göbel_Ruth_0284

Ruth Göbel

Kommunikation und Veranstaltungen

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-219
Telefax 0611 136-8219
ruth.goebel--at--hwk-wiesbaden.de