Blick Ÿber die Rhone auf den Papstpalast Schlagwort(e): Frankreich, Avignon, Provence, Rhone, Palast, Papstpalast, Fluss, Abend, Abendstimmung, Touristen, Tourismus, frankreich, avignon, provence, rhone, palast, papstpalast, fluss, abend, abendstimmung, touristen, tourismus
chru53 - Fotolia

Baguette statt Brot backen - Lehrlingsaustausch 2018

Hier ist Schnuppern erlaubt - wie läuft die Ausbildung in einem anderen Land? Sind die Arbeitsabläufe anders als im heimischen Betrieb? Viele Fragen, die im Austausch beantwortet werden können.

Seit 1975 sind die Handwerkskammer Wiesbaden und die Chambre de Métiers et de l'Artisanat Région Provence-Alpes-Côte d’Azur Territoires Vaucluse (Handwerkskammer in Avignon) freundschaftlich miteinander verbunden. Im Rahmen dieser nunmehr über 40-jährigen Partnerschaft findet auch dieses Jahr wieder ein Lehrlingsaustausch statt.

 

Wann geht’s los?

Der Austausch findet statt vom 7. bis 18. Mai 2018.

 

Mit welchem Verkehrsmittel fahren wir nach Frankreich?

Die An- und Abreise erfolgt mit dem TGV („Train à grande vitesse“ - französischer Hochgeschwindigkeitszug).

 

Wer darf mitfahren?

Angesprochen sind Lehrlinge aus Ober-, West- und Mittelhessen, die sich bei einem Handwerksbetrieb im

2., 3. oder 4. Lehrjahr befinden. Die Gruppe wird aus maximal 12 Personen bestehen.

 

Welche Berufe sind gesucht?
  • Bäcker/-in
  • Elektroniker/-in
  • Fleischer/-in
  • Friseur/-in
  • Konditor/-in
  • Kraftfahrzeugmechatroniker/-in
  • Tischler/-in
  • Zweiradmechatroniker/in
Was kostet der Austausch?

Wie bereits in der Vergangenheit findet der Austausch auch in diesem Jahr wieder mit freundlicher Unterstützung des DFJW statt. Für Fahrt, Unterbringung, Verpflegung und das ansprechende Rahmenprogramm entstehen den Lehrlingen daher keine Kosten.



Jetzt bewerben und dabei sein!

Neumann_Alexander_1024

me. Alexander Neumann

Ausbildungsberater

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-133
Telefax 0611 136-8133
alexander.neumann--at--hwk-wiesbaden.de