Bauleitplanung_Titelbild
Handwerkskammer Wiesbaden

Bauleitplanung im August 2020

Stadt: Echzell, Eltville, Aßlar, Hanau, Taunusstein, Gemeinde: Eschenburg, Walluf, Wettenberg, Buseck, Mittenaar, Walluf

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug, um die städtebauliche Entwicklung einer Kommune zu ordnen und zu lenken. Sie vermeidet städtebauliche Fehlentwicklungen und gewährleistet eine sinnvolle Ordnung der baulichen Nutzung.



Derzeit offene Verfahren der Bauleitplanung:



Wetteraukreis, Gemeinde Echzell

Planfeststellungsverfahren für das Vorhaben "Echzell, Beseitigung des Bahnüberganges", Bahn-km 11, 335 der Strecke 3741 Beienheim- Schotten in der Gemeinde Echzell, öffentlich ausgelegt bis zum 11. August 2020, auf der Homepage des Regierungspräsidiums Darmstadt. Ebenso können die Unterlagen bei der Kreishandwerkerschaft des Wetteraukreises, Am Edelspfad 1, 61169 Friedberg, bis zum 5. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Wetteraukreis, Stadt Nidda

Planfeststellungsverfahren nach §18 Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG) i.V.m. §73 ff. Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) für das Vorhaben "Nidda, Beseitigung des Bahnüberganges" – Bahn-km 12, 135 der Strecke 3741 Beienheim – Schotten, öffentlich ausgelegt bis zum 11. August 2020, auf der Homepage des Regierungspräsidiums Darmstadt. Ebenso können die Unterlagen bei der Kreishandwerkerschaft des Wetteraukreises, Am Edelspfad 1, 61169 Friedberg, bis zum 5. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Rheingau-Taunus-Kreis, Stadt Eltville

Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich des Bebauungsplanes Nr. 35/5 "Kappelhof – 5. Änderung". Erneut öffentlich ausgelegt bis zum 10. August 2020, auf der Homepage http://www.beteiligungsverfahren-baugb.de/. Ebenso können die Unterlagen bei der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Rheinstraße 36, 65185 Wiesbaden, bis zum 5. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Rheingau-Taunus-Kreis, Stadt Eltville

Planfeststellungsverfahren nach § 18 Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG) i.V.m. §§73ff. Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) für das Vorhaben "Lärmsanierung Mittelrheintal, Rüdesheim am Rhein, Neubau einer Schallschutzwand rechts der Bahn einschließlich naturschutzfachlicher Ersatzmaßnahmen in der Stadt Eltville am Rhein, Stadtteil Hattenheim"- Bahn-km 63, 88 bis Bahn-km 65, 51 der Strecke 3507, Wiesbaden Ost- Niederlahnstein, in der Stadt Rüdesheim am Rhein und Eltville am Rhein. Öffentlich ausgelegt bis zum 28. August 2020, auf der Homepage https://rp-darmstadt.hessen.de/presse/%C3%B6ffentliche-bekanntmachungen/verkehr/eisenbahnen. Ebenso können die Unterlagen bei der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Rheinstraße 36, 65185 Wiesbaden, bis zum 5. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Lahn- Dill-Kreis, Stadt: Aßlar, Gemeinde: Werdorf

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6.14 "Erweiterung Werdorf Südost". Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill, Seibertstraße 4, 35576 Wetzlar,  bis zum 14. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Lahn-Dill-Kreis, Gemeinde Eschenburg, Ortsteil Hirzenhain-Bahnhof

Aufhebung/ Neuaufstellung Bebauungsplan "Vereinsheim am Diabassee", öffentlich ausgelegt bis zum 14. August 2020 in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Eschenburg, Nassauer Str. 11, 35713 Eschenburg, während der allgemeinen Dienststunden ( Montag von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr, Mittwoch und Freitag von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr). Ebenso sind die Unterlagen auf der Homepage der Gemeinde Eschenburg digital abrufbar sowie bei der Kreishandwerkerschaft Lahn Dill, Geschäftsstelle Wetzlar, Seibertstraße 4, 35576 Wetzlar, können die Unterlagen bis zum 10. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Rheingau-Taunus-Kreis, Stadt Taunusstein, Stadtteil Wehen

Aufstellung des Bebauungsplanes "EDEKA Entenkippel". Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Rheinstraße 36, 65185 Wiesbaden, bis zum 24. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden. Ebenso können die Unterlagen unter der Adresse www.plan-es.com sowie unter der Adresse www.taunusstein.de/bebauungspläne eingesehen und heruntergeladen werden.



Rheingau-Taunus-Kreis, Gemeinde Walluf

2. Änderung des Vorhaben bezogenen Bebauungsplanes "Verbrauchermarkt Martinsthaler Straße". Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Rheinstraße 36, 65185 Wiesbaden, bis zum 17. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden. Ebenso können die Unterlagen auf der Homepage der Gemeinde Walluf eingesehen und heruntergeladen werden.



Main-Kinzig-Kreis, Stadt Hanau

Vorhabenbezogenener Bebauungsplan VEP Nr. 48 "Chemnitzer Straße / Francoisallee". Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft Hanau, Martin-Luther-King-Straße 1, 63452 Hanau, bis zum 24. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden. Ebenso können die Unterlagen auf der Internetseite der Stadt Hanau eingesehen und heruntergeladen werden.



Kreis Gießen, Gemeinde Wettenberg, Ortsteil Wißmar 

5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 "Am Wingert" im Ortsteil Wißmar, öffentlich ausgelegt bis zum 28. August 2020, in der Gemeindeverwaltung Wettenberg, Sorguesplatz 2, 35435 Wettenberg, während der allgemeinen Dienststunden (Montag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr, Mittwoch Termine nach Vereinbarung und Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr). Die Planungsunterlagen stehen auf der Homepage der Gemeinde Wettenberg zum Download zur Verfügung. Ebenso können die Unterlagen bei der Kreishandwerkerschaft für die Universitätsstadt und den Landkreis Gießen, Goethestraße 10, 35390 Gießen, bis zum 24. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Kreis Gießen, Gemeinde Buseck, Ortsteil Beuern

Vorhabenbezognener Bebauungsplan Nr. 3.17 "Dörfelsweg/Reiskirchner Straße" öffentlich ausgelegt vom 20. Juli 2020 bis zum 28. August 2020, im Rathaus der Gemeinde Buseck, Ernst-Ludwig-Straße 15, 35418 Buseck, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Mittwoch und Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Dienstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr). Die Planungsunterlagen können auf der Homepage der Gemeinde Buseck sowie unter der Adresse www.plan-es.com eingesehen und heruntergeladen werden. Ebenso können die Unterlagen bei der Kreishandwerkerschaft für die Universitätsstadt und den Landkreis Gießen, Goethestraße 10, 35390 Gießen, vom 20. Juli 2020 bis zum 24. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Kreis Gießen, Gemeinde Buseck, Ortsteil Großen-Buseck

Bebauungsplan Nr. 1.33 "Auf der  Hainerde" öffentlich ausgelegt vom 20. Juli 2020 bis zum 31. August 2020, im Rathaus der Gemeinde Buseck, Ernst-Ludwig-Straße 15, 35418 Buseck, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Mittwoch und Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Dienstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr). Die Planungsunterlagen können unter der Adresse www.beteiligungsverfahren-baugb.de eingesehen und heruntergeladen werden. Ebenso können die Unterlagen bei der Kreishandwerkerschaft für die Universitätsstadt und den Landkreis Gießen, Goethestraße 10, 35390 Gießen, vom 20. Juli 2020 bis zum 31. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Stadt Reichelsheim, Stadtteil Weckesheim

Änderung des Bebauungsplans Nr. 6.13 "Am heiligen Stein – Teil B" 2. Bauabschnitt, öffentlich ausgelegt bis zum 14. August 2020, auf der Homepage http://www.beteiligungsverfahren-baugb.de/. Ebenso können die Unterlagen im Rathaus der Stadt Reicheslheim, Zum Rathaus 1, 61203 Reichelsheim, Raum 208, während der Dienststunden Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Montag und Dienstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Donnerstag 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, vom 13. Juli bis zum 10. August eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Stadt Friedberg, Gemeinde Ober-Mörlen, Stadt Rosbach vor der Höhe, Gemeinde Wehrheim

Aufstellung des Bebauungsplanes "Natur und Erholungsgebiet Winterstein", öffentlich ausgelegt bis zum 14. August 2020 auf der Website https://bauleitplanung.hessen.de/. Ebenso können die Unterlagen bei der Kreishandwerkerschaft des Wetteraukreis, Am Edelspfad 1, 61169 Friedberg, bis zum 10. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Landkreis Gießen, Gemeinde Buseck, Ortsteil Alten Buseck

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 2 "Südhang" – 4. Änderung, öffentlich ausgelegt vom 20. Juli 2020 bis zum 4. September 2020 auf der Website http://www.beteiligungsverfahren-baugb.de/. Ebenso können die Unterlagen bei der Gemeindeverwaltung Buseck, Ernst-Ludwig-Straße 15, 35418 Buseck, Bauamt, während der Dienststunden der Verwaltung sowie nach Vereinbarung eingesehen und Wünsche geäußert werden.

 

Wetteraukreis, Stadt Nidda

 Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Nidda – Ausweisung von Sonderbauflächen im Bereich der Kliniken Rabenstein und Asklepios im Stadtteil Bad Salzhausen, öffentlich ausgelegt vom 27. Juli 2020 bis zum 31. August 2020, bei der Stadt Nidda, Wilhelm-Eckhardt-Platz, 63667 Nidda, eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Lahn-Dill-Kreis, Gemeinde Mittenaar, Ortsteil Offenbach

Aufstellung des Bebauungsplanes "Parkplatz Thermokon" in Verbindung mit der Änderung des Flächennutzungsplans. Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft des Lahn-Dill-Kreis, bis zum 28. August 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Wiesbaden/ Rheingau-Taunus-Kreis, Gemeinde Walluf

4. Vorhabenbezogene Änderung des Bebauungsplans "Gewerbegebiet Kressboden 1. Änderung" öffentlich ausgelegt bis zum 21. August 2020, im Rathaus der Gemeinde Walluf. Die Unterlagen können bis zum 18. August eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Dunschen_Günter_0443 Handwerkskammer Wiesbaden

Dipl.-Ing. (FH) Günter Dunschen

Abteilungsleiter Technologie-, Umwelt- und Digitalisierungsberatung

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-159
Telefax 0611 136-8159
guenter.dunschen--at--hwk-wiesbaden.de

Gefördert durch:

Hessisches Ministerium und Europäische Union - Fonds für regionale Entwicklung