Bauleitplanung_Titelbild
Handwerkskammer Wiesbaden

Bauleitplanung im Juni 2020

Stadt: Gießen, Hanau, Gelnhausen, Karben; Gemeinde: Ranstadt

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungswerkzeug, um die städtebauliche Entwicklung einer Kommune zu ordnen und zu lenken. Sie vermeidet städtebauliche Fehlentwicklungen und gewährleistet eine sinnvolle Ordnung der baulichen Nutzung.



Derzeit offene Verfahren der Bauleitplanung:



Kreis Gießen: Stadt Gießen

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. GI 01/40 "Westanlage/Schanzenstraße" (Teilgebiet II). Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft für die Universitätsstadt und den Landkreis Gießen, Goethestraße 10, 35390 Gießen, bis zum 29. April 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden. Ebenso können die Unterlagen im Internet unter www.giessen.de eingesehen werden.



Wetteraukreis: Gemeinde Ranstadt

Änderung des Bebauungsplans "Ranstadt/ Mockstadt" in der Gemarkung Ranstadt. Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft des Wetteraukreises, Am Edelspfad 1, 61169 Friedberg, bis zum 2. Juni 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden. Ebenso können die Unterlagen auf der Webseite der Gemeinde Ranstadt eingesehen werden.

 

Wetteraukreis: Gemeinde Ranstadt

1. Änderung des Bebauungsplans "Am Neuen Bahnhof" in der Kerngemeinde Ranstadt. Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft des Wetteraukreises, Am Edelspfad 1, 61169 Friedberg, bis zum 2. Juni 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden. Ebenso können die Unterlagen auf der Webseite der Gemeinde Ranstadt eingesehen werden



Main-Kinzig-Kreis und Wetteraukreis

1. Änderungsverfahren zum Sachlichen Teilplan Erneuerbare Energien des Regionalplans Südhessen / Regionalen Flächennutzungsplans 2010 für das Gebiet des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain. Die Planungsunterlagen sind im Internet unter www.region-frankfurt.de/erneuerbareenergien einzusehen. Auch können die Planungsunterlagen bei der Kreishandwerkerschaft Hanau, Martin-Luther-King-Straße 1, 63452 Hanau, und bei der Kreishandwerkerschaft des Wetteraukreises, Am Edelspfad 1, 61169 Friedberg, bis zum 8. Juni 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden.



Main-Kinzig-Kreis: Stadt Hanau und Gelnhausen

Aufstellung des Raumordnungsverfahrens (ROV) nach § 15 ROG a. F. für die Neubaustrecke (NBS) Gelnhausen – Kalbach. Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft Hanau, Martin-Luther-King-Straße 1, 63452 Hanau, sowie bei der Kreishandwerkerschaft Gelnhausen-Schlüchtern, Bretanostraße 2 – 4, 63571 Gelnhausen, bis zum 25. September 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden



Wetteraukreis: Stadt Reichelsheim, Stadtteil Beienheim

Bebauungsplan Nr. 2.14 "Frankfurter Straße 1" im Stadtteil Beienheim, öffentlich ausgelegt bis zum 26. Juni 2020, in der Stadtverwaltung Reichelsheim, Bauamt, Zum Rathaus 1, 61203 Reichelsheim, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr). Die Unterlagen stehen auch auf der Homepage des Stadt Reichelsheim unter www.stadt-reichelsheim.de unter dem Menupunkt "Bauen & Wirtschaft / Bauleitplanverfahren" zum Download bereit. Ebenso können Sie die Planungsunterlagen bis zum 22. Juni 2020 in der Kreishandwerkerschaft des Wetteraukreises, Am Edelspfad 1, 61169 Friedberg, einsehen und Wünsche äußern.



Wetteraukreis: Stadt Bad Nauheim

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 69 "Klinik an der Usa". Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft des Wetteraukreises, Am Edelspfad 1, 61169 Friedberg, bis zum 8. Juni 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden. Ebenso können die Unterlagen auf der Internetseite der Stadt Bad Nauheim unter www.bad-nauheim.de unter der Rubrik "Bebauungspläne im Verfahren" eingesehen werden.



Wetteraukreis: Stadt Karben, Stadtteil Klein-Karben

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 226 "Ortskern Klein-Karben". Die Planungsunterlagen können bei der Kreishandwerkerschaft des Wetteraukreises, Am Edelspfad 1, 61169 Friedberg, bis zum 27. Juli 2020 eingesehen und Wünsche geäußert werden. Ebenso können die Unterlagen im Internet auf der Webseite der Stadt Karben oder auf der Webseite der Planergruppe ROB eingesehen und heruntergeladen werden.



Dunschen_Günter_0443 Handwerkskammer Wiesbaden

Dipl.-Ing. (FH) Günter Dunschen

Abteilungsleiter Technologie-, Umwelt- und Digitalisierungsberatung

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-159
Telefax 0611 136-8159
guenter.dunschen--at--hwk-wiesbaden.de

Gefördert durch:

Hessisches Ministerium und Europäische Union - Fonds für regionale Entwicklung