Posen_Stadt_internet_Titelbild
Handwerkskammer Wiesbaden

Deutsch-Polnischer Lehrlingsaustausch 2019

Hier ist Schnuppern erlaubt - wie läuft die Ausbildung in einem anderen Land? Sind die Arbeitsabläufe anders als im heimischen Betrieb? Viele Fragen die im Austausch beantwortet werden können.

Im Herbst 2012 fand erstmalig ein Lehrlingsaustausch mit der Handwerkskammer in Posen (Polen) statt. Unlängst waren 16 Tischlerlehrlinge aus Posen zu Besuch im Berufsbildungs- und Technologiezentrum in Wiesbaden.

Aufgrund der guten Erfahrungen soll auch dieses Jahr wieder ein Lehrlingsaustausch stattfinden, bei dem nun deutsche Auszubildende nach Polen reisen können.

Während ihres Aufenthaltes in Posen können die Auszubildenden ihr handwerkliches Geschick in den polnischen Betrieben unter Beweis stellen und die dortigen Arbeitsweisen kennenlernen. Ein ansprechendes Rahmenprogramm gibt den Auszubildenden auch Gelegenheit Land und Leute kennenzulernen.

 

Wann geht’s los?

Der Austausch findet vom 16. bis 27. September 2019 statt.

 

Mit welchem Verkehrsmittel fahren wir nach Polen?

Die An- und Abreise erfolgt mit dem Zug.

 

Wer darf mitfahren?

Angesprochen sind Lehrlinge aus Ober-, West- und Mittelhessen, die sich bei einem Handwerksbetrieb im 2. oder 3. Lehrjahr befinden. Die Gruppe wird aus maximal 10 Personen bestehen.

 

Welche Berufe sind gesucht?
  • Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Bäcker/-in
  • Elektroniker/-in
  • Friseur/-in
  • Konditor/-in
  • Metallbauer/-in
  • Tischler/-in


Was kostet der Austausch?

Wie bereits in der Vergangenheit findet der Austausch auch in diesem Jahr wieder mit freundlicher Unterstützung des deutsch-polnischen Jugendwerks statt. Für Fahrt, Unterbringung, Verpflegung und das ansprechende Rahmenprogramm entstehen den Lehrlingen keine Kosten. Sprachkenntnisse sind vorteilhaft, aber keine Bedingung.



Jetzt bewerben und dabei sein!

Neumann_Alexander_1024

me. Alexander Neumann

Ausbildungsberater

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-133
Telefax 0611 136-8133
alexander.neumann--at--hwk-wiesbaden.de