Der ausgezeichnete Lehrling Abdul-Mobin Alizada (re.) und sein Ausbilder me. Bernhard Flach, Meister im Elektrotechnikerhandwerk.
Handwerkskammer Wiesbaden
Der ausgezeichnete Lehrling Abdul-Mobin Alizada (re.) und sein Ausbilder me. Bernhard Flach, Meister im Elektrotechnikerhandwerk.

Lehrling des Monats Januar 2020

Die Handwerkskammer Wiesbaden hat Abdul-Mobin Alizada als Lehrling des Monats Januar ausgezeichnet.

Der 21-Jährige wird bei der ASL Elektrotechnik GmbH in Walluf im dritten Lehrjahr zum Elektroniker ausgebildet. Seine hilfsbereite, freundliche Art komme bei Kunden und Kollegen gut an. Er sei sehr strebsam und übernähme auf eigenen Wunsch Arbeitsprojekte, welche er zuverlässig abwickle. Die Berufsschulnoten sind gut, so sein Ausbildungsbetrieb. Abdul-Mobin Alizada ist vor fünf Jahren ohne Familie als Flüchtling aus seiner Heimat Afghanistan nach Deutschland gekommen. Gute Leistungen und persönliche Weiterentwicklung sind dem angehenden Elektroniker wichtig. In seiner Freizeit treibt er gerne Sport, insbesondere Volleyball um sich fit zu halten, soziale Kontakte zu knüpfen und für sein großes Ziel, den Meisterbrief gut gerüstet zu sein. 



Auszeichnung für Lehrling und Betrieb

Präsident Stefan Füll überreichte dem Lehrling eine Armbanduhr und eine Urkunde. Er lobte die Leistung des Auszubildenden, erinnerte aber zugleich daran, dass auch der Ausbildungsbetrieb einen großen Anteil an einer guten Ausbildung habe. Hauptgeschäftsführer Bernhard Mundschenk betonte, dass die Lehrlinge des Monats Visitenkarten des Handwerks seien. Sie würden eine Vorbildfunktion für junge Menschen übernehmen, die ihre Berufswahl noch treffen müssen. 



Wettbewerb "Ausgezeichnete Lehrlinge auszeichnen"

Unter dem Motto "Ausgezeichnete Lehrlinge auszeichnen" hat die Handwerkskammer Wiesbaden seit 1999 bereits 253 Auszubildende geehrt, die durch außergewöhnlich gute Leistungen auffallen. Betriebsinhaber aus dem Kammerbezirk können Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr zum "Lehrling des Monats" vorschlagen. Der oder die Auszubildende sollte über Eigenschaften wie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Freundlichkeit und natürlich fachliche Kompetenz verfügen. 

Die besondere Aktion der Handwerkskammer soll Perspektiven und Chancen einer handwerklichen Lehre aufzeigen, daneben aber auch die über 26.000 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Wiesbaden motivieren, weiterhin auf hohem Niveau auszubilden. Das Handwerk bietet über 130 Ausbildungsberufe. Im Wiesbadener Kammerbezirk werden zurzeit rund 8.700 Lehrlinge ausgebildet. 

LdM 2020 Januar Abdul Alizada Einzel
Handwerkskammer Wiesbaden

LdM 2020 Januar Abdul Alizada ASL GmbH
Handwerkskammer Wiesbaden



Göbel_Ruth_0284 Handwerkskammer Wiesbaden

Ruth Göbel

Kommunikation und Veranstaltungen

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-219
Telefax 0611 136-8219
ruth.goebel--at--hwk-wiesbaden.de