Timo Pechanz 12_2021 LdM
Handwerkskammer Wiesbaden

Timo Pechanz wird zum Elektroniker ausgebildet Lehrling des Monats kommt aus Wartenberg

Timo Pechanz ist von der Handwerkskammer Wiesbaden als Lehrling des Monats Dezember 2021 ausgezeichnet worden. Der 20-Jährige wird bei der G + N Gefahrenmelde- und Nachrichtentechnik GmbH in Wartenberg zum Elektroniker mit Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik ausgebildet. 

Ausbilder Jochen Eidmann lobt Timo Pechanz für seine schnelle Auffassungsgabe, seine hohe Motivation und Lernbereitschaft. Timo sei überwiegend bei der Errichtung und im Service für Brandmeldeanlagen tätig. Er arbeite sehr selbstständig und exakt, insbesondere bezüglich der Einhaltung von Sicherheitsregeln und im Erkennen von Sicherheitsmängeln. Pechanz sei bei seinen Kollegen sehr beliebt, die Zusammenarbeit mit ihm sei konstruktiv und mache Freude.

Für den angehenden Elektroniker steht die Gesellenprüfung, mit Abschluss Ende Januar, aktuell im Fokus. Die Firma G + N Gefahrenmelde- und Nachrichtentechnik GmbH möchte ihn danach gerne in ihren festen Mitarbeiterstamm übernehmen.

Vizepräsident Joachim Wagner überreichte dem Lehrling eine Urkunde und eine Armbanduhr. Er lobte die Leistung des Auszubildenden, erinnerte aber zugleich daran, dass auch der Ausbildungsbetrieb einen großen Anteil an einer guten Ausbildung habe. 

Timo Pechanz 12_2021 LdM
Handwerkskammer Wiesbaden

Unter dem Motto "Ausgezeichnete Lehrlinge auszeichnen" hat die Handwerkskammer Wiesbaden seit 1999 bereits 276 Auszubildende geehrt, die durch außergewöhnlich gute Leistungen aufgefallen sind. Betriebsinhaber aus dem Kammerbezirk können Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr zum "Lehrling des Monats" vorschlagen. Der oder die Auszubildende sollte über Eigenschaften wie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Freundlichkeit und natürlich fachliche Kompetenz verfügen. 

Die besondere Aktion der Handwerkskammer soll Perspektiven und Chancen einer handwerklichen Lehre aufzeigen, daneben aber auch die über 26.000 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Wiesbaden motivieren, weiterhin auf hohem Niveau auszubilden. Das Handwerk bietet über 130 Ausbildungsberufe. Im Wiesbadener Kammerbezirk werden zurzeit rund 8.700 Lehrlinge ausgebildet.



Göbel_Ruth_0284

Ruth Göbel

Kommunikation und Veranstaltungen

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-219
Telefax 0611 136-8219
ruth.goebel--at--hwk-wiesbaden.de