Hannes Harnack

Steuersprechtage für Existenzgründer und Unternehmer

Die Steuersprechtage finden in der Handwerkskammer Wiesbaden statt. Sie richten sich an selbständige Handwerker sowie Existenzgründer im Handwerk.

Das deutsche Steuerrecht ist mit seinen Paragraphen, Abgabe- und Erklärungsfristen  ein nahezu undurchdringlicher Dschungel, in dem sich Existenzgründer und Selbständige allein nicht zurechtfinden.

Als Unternehmen hat man mit dem Finanzamt ungewollt einen ‚stillen Teilhaber‘ an Bord, mit dem man Umsatzu un d Gewinn teilt - etwa in Form von Umsatzsteuer, Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer. Das kann bei den Ertragssteuern, je nach Steuerklasse, bis zu 50 Prozent des Jahresüberschusses ausmachen. Sogar bei der Betriebsübergabe vereinnahmt das Finanzamt mitunter einen großen Teil des Veräußerungsgewinns. Der Gesetzgeber gibt zudem regelmäßige Abgabe- und Erklärungsfristen bei der Umsatzsteuer, dem Jahresabschluss usw. vor. Bei Nichteinhaltung drohen Zwangsgelder und sogar Gewerbeuntersagungsverfahren.

Um Existenzgründern und Selbständigen die notwendige Unterstützung und Sicherheit im Umgang mit Steuern und dem Finanzamt zu geben, bietet die Handwerkskammer Wiesbaden ab sofort, in Zusammenhang mit Frau Steuerberaterin Petra Aichele und Herrn Steuerberater Abraham Aron, kostenlose Steuersprechtage an.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen Gesprächstermin.

 Termine

4. Oktober 2017 ab 13 Uhr,

dann jeweils erster Dienstag im Monat ab 13 Uhr:

7. November 2017

5. Dezember 2017



Die Beratungszeit beträgt eine Stunde.

Sabine Jaeger

Betriebswirtschaftliche Beratung

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-129
Telefax 0611 136-8129
sabine.jaeger--at--hwk-wiesbaden.de