Handwerkskammer Wiesbaden

© Handwerkskammer Wiesbaden© Handwerkskammer WiesbadenIhr starker Partner, Interessenvertreter und kompetenter Dienstleister in Sachen Handwerk, Bildung und Beratung. Nutzen Sie unsere vielfältigen und kostenfreien Service- und Dienstleistungsangebote.

Unsere Öffnungszeiten:
Mo. - Do.  07:00 - 18:00 Uhr
Fr.            07:00 - 16:30 Uhr

Unsere Zentrale erreichen Sie unter der Rufnummer 0611 136-0. 

Aus den Bereichen

Ausbildung

Alles anzeigen
Young people with laptop
© Edyta Pawlowska

Passgenaue Besetzung - ein kostenloser Service für Mitgliedsbetriebe

Wir helfen beim Suchen und beim Finden: Ab sofort gibt es eine "Beraterin in der Passgenauen Besetzung" bei der Handwerkskammer Wiesbaden. Judith Rutenbeck mit Dienstsitz in Wetzlar unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) beim Finden geeigneter Bewerber für einen Ausbildungsplatz.

mehr

jeune fille trisomique au volant d'une voiture
© philidor

"Mittendrin, statt nur dabei"

Mit der Initiative Inklusion bietet die Handwerkskammer Wiesbaden ihren mehr als 25.000 Mitgliedsbetrieben ein neues, kostenfreies Beratungsangebot an. Rund um alle Fragen der Beschäftigung und Ausbildung von Menschen mit Behinderung steht künftig eine Inklusionsberatung zu Verfügung.



mehr

Handwerk regional

Alles anzeigen
Girls'Day 2016
© Girls'Day

Girls'Day 2016: Plätze für Mädchen gesucht!

Am 28. April 2016 findet bundesweit wieder der Girls'Day statt. Er gibt dem Handwerk die Gelegenheit, Mädchen für die gewerblich-technischen Berufe des Handwerks zu interessieren. Die Betriebe können an diesem Tag Plätze für Mädchen ab der 5. Klasse bereitstellen.

mehr

Ausbildung

Alles anzeigen
Flüchtling Mann Migrant Ausbildung
© Monkey Business Images_shutterstock

Flüchtlinge - Tipps zur Integration ins Arbeitsleben

Wenn Sie für Flüchtlinge einen Praktikantenplatz oder eine Ausbildungsstelle zur Verfügung stellen möchten, dann werden Sie in der Handwerkskammer umfassend beraten.

mehr

Nächste Veranstaltungen

Alles anzeigen
12.02.2016

Existenzgründertag - Hanau

Existenzgründung
© Photo-K_fotolia.de

Das Seminar vermittelt: kompaktes betriebswirtschaftliches Wissen, Ideen und Impulse für eine erfolgreiche Unternehmensführung schnelle und praktikable Lösungen für den betrieblichen Alltag. Es informieren Experten, beispielsweise Betriebsberater der Handwerkskammer und der Kreishandwerkerschaft, Steuerberater, Vertreter von Banken und Versicherungen.

mehr
14.02.2016

Meisterfeier 2016

Meisterfeier
© HWK Wiesbaden

Mehr als 480 Jungmeisterinnen und Jungmeister des Prüfungsjahrgangs 2015 erhalten im Kurhaus der Landeshauptstadt Wiesbaden ihre Meisterbriefe.

mehr
15.02.2016

Existenzgründertag - Wiesbaden

Existenzgründung
© Photo-K_fotolia.de

Das Seminar vermittelt: kompaktes betriebswirtschaftliches Wissen, Ideen und Impulse für eine erfolgreiche Unternehmensführung schnelle und praktikable Lösungen für den betrieblichen Alltag. Es informieren Experten, beispielsweise Betriebsberater der Handwerkskammer und der Kreishandwerkerschaft, Steuerberater, Vertreter von Banken und Versicherungen.

mehr

Aktuelle News von Deutsche-Handwerks-Zeitung.de

Windows 10: Download ab sofort ohne Zustimmung

Die Installationsdatei von Windows 10 befindet sich in diesen Tagen plötzlich auf dem Computer vieler Nutzer. Der Grund: Microsoft macht das Betriebssystem ungefragt zum "empfohlenen Update". Wie Sie denmehr

Zahnersatz: Herstellungsort muss jetzt angegeben werden

Zahnärzte müssen ihren Patienten jetzt den Herstellungsort des Zahnersatzes nennen. Das berichtet der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI). Damit soll die Manipulation von Abrechnungen verhindertmehr

"Windows 10 bis zum Lebensende"

Oliver Gürtler, Chef von Windows Deutschland, erklärt im Interview, welche Gefahren bei alten Betriebssystemen lauern, was hinter der neuen Funktion "Continuum" steckt und wie zukunftssicher Windows 10mehr

Wer hat Vorfahrt auf der Piste?

Im Straßenverkehr sind die Regeln klar. Doch wie ist es auf der Skipiste: Wer hat Vorfahrt, von welcher Seite darf man überholen? Diewichtigsten Verhaltensmaßstäbe im Überblick.mehr

Bürgschaftsverluste steuerlich absetzbar

Bürgt ein Steuerzahler für eine GmbH und wird als Bürge zur Zahlungen der GmbH herangezogen, kann er diese Bürgschaftsverluste steuerlich geltend machen. In einem Urteil des Bundesfinanzhofs wurde nunmehr

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld