LdM Jan Titelbild
Handwerkskammer Wiesbaden

17.02.2022: Lehrling des Monats kommt aus Lich

Marius Joneck wird zum Elektroniker ausgezeichnet

Marius Joneck ist von der Handwerkskammer Wiesbaden als Lehrling des Monats Januar ausgezeichnet worden. Der 19-Jährige wird bei der SPIE Lück GmbH in Lich zum Elektroniker mit Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik ausgebildet.

Ausbilder Jens Lechner lobt Marius Joneck, er zeige deutlich überdurchschnittliche Leistungen, arbeite sehr konzentriert und habe ein hohes Verantwortungsgefühl, das im Umgang mit Strom sehr wichtig sei. Auf Baustellen, bei Kunden und Kollegen sei Joneck sehr beliebt und als zuverlässiger Mitarbeiter gefragt. Ein Schwerpunkt seines Arbeitsbereiches seien Elektroneuinstallationen im Krankenhausbereich und Elektroarbeiten beim Umbau von Krankenstationen. Seine Berufsschulnoten sind gut bis sehr gut. Die Firma SPIE Lück GmbH wird Marius Joneck als Gesellen nach der Ausbildung übernehmen. Jonecks Bestreben ist es, sich nach Abschluss der Lehre weiter fortzubilden. Die Meisterprüfung hat er im Fokus. In seiner Freizeit ist er bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv und läuft gerne.

Vizepräsident Andreas Brieske überreichte dem Lehrling eine Urkunde und eine Armbanduhr. Er lobte die Leistung des Auszubildenden, erinnerte aber zugleich daran, dass auch der Ausbildungsbetrieb einen großen Anteil an einer guten Ausbildung habe.

Unter dem Motto "Ausgezeichnete Lehrlinge auszeichnen" hat die Handwerkskammer Wiesbaden seit 1999 bereits 277 Auszubildende geehrt, die durch außergewöhnlich gute Leistungen aufgefallen sind. Betriebsinhaber aus dem Kammerbezirk können Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr zum "Lehrling des Monats" vorschlagen. Der oder die Auszubildende sollte über Eigenschaften wie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Freundlichkeit und natürlich fachliche Kompetenz verfügen. 

Die besondere Aktion der Handwerkskammer soll Perspektiven und Chancen einer handwerklichen Lehre aufzeigen, daneben aber auch die knapp 27.000 Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Wiesbaden motivieren, weiterhin auf hohem Niveau auszubilden. Das Handwerk bietet über 130 Ausbildungsberufe. Im Wiesbadener Kammerbezirk werden zurzeit rund 8.700 Lehrlinge ausgebildet.



Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen zur Aktion Lehrling des Monats erhalten Sie bei der

Handwerkskammer Wiesbaden
Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-219
Telefax 0611 136-8219
oder unter www.hwk-wiesbaden.de



2022

Januar

Marius Joneck

Elektroniker mit Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

der SPIE Lück GmbH, Lich

2021

Dezember         

Timo Pechanz

Elektroniker mit Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik

G + N Gefahrenmelde- und Nachrichtentechnik GmbH, Wartenberg

November

Moritz Schäfer

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Ender und Zimmermann Gas- und Wasserinstallationen GmbH, Schöffengrund

Oktober

Florian Repp

Metallbauer

Repp Metallgestaltungs GmbH, Echzell

September

Paul Nino Romano

Tischler

Hans Weiß GmbH, Fernwald

August      

Nina Schimank

Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Reiner Förster GmbH u. Co. KG, Hüttenberg

Juli

Daniel Bußmann

Elektroniker

Eltrotec GmbH, Rodenbach

Juni

Nils Wegener

Steinmetz und Steinbildhauer

Martin Röhling Meister im Steinmetzen und Steinbildhauer-Handwerk, Nidda

Mai

Luisa Marie Triebert

Hörakustikerin

Espig Hörgeräte, Gießen

April

Lena Gerth

Kauffrau für Büromanagement

Gerth Elektro GmbH, Hanau

März

Nasir Habibi

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Cem Kilic, Bad Vilbel

Februar

Daniel Fraint

Kraftfahrzeugmechatroniker

Auto Wöhl GmbH, Limburg

Januar

Lena Leinberger

Orthopädieschuhmacherin

Wolfgang von Alt, Fußorthopädie, Lauterbach



Göbel_Ruth_0284

Ruth Göbel

Kommunikation und Veranstaltungen

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-219
Telefax 0611 136-8219
ruth.goebel--at--hwk-wiesbaden.de