PC Schulungsraum ÜLU BTZ Ausbildung 1
Heiko Kubenka

Bildung Kompakt

Aktuelle Fort- & Weiterbildungsangebote

Stillstand ist Rückschritt. Starten Sie durch!

In unseren Berufsbildungs- und Technologiezentren finden Sie passende Fort- und Weiterbildungen, die Sie auf der Überholspur bleiben lassen!

Wir freuen uns, Ihnen jeden Monat einen kleinen Auszug aus unserem aktuellen Kursangebot vorstellen zu dürfen, damit Sie immer "up to date" sind!

Unsere kompletten Fort- und Weiterbildungsangebote finden Sie unter   www.weiterbildung-hwk.de

Weiterbildung ist bezahlbar!

Sparen Sie bei Lehrgängen 40 Prozent der Lehrgangsgebühren durch das sogenannte „Meister-BAföG“ und zusätzlich 40 Prozent des Restdarlehens nach Bestehen der Fortbildung.

Unsere Bildungsberater/innen stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung und informieren Sie, ob Ihre Fortbildung gefördert werden kann.



Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO)

Die Fortbildung "Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO)" richtet sich nicht nur an Meister/innen und Nachwuchsführungskräfte aus dem Handwerk, sondern bietet auch für Interessierte aus Einzelhandel, Industrie und Verwaltung den richtigen Schritt, beruflich voranzukommen.

Alle Themen, die für neue betriebliche Aufgaben, auch in der Unternehmensführung, entscheidend sind, werden im Lehrgang den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfolgreich vermittelt. Strategische Planung, Controlling, geprüfte Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen, fundierte Kosten- und Leistungsrechnung, Einsatz geeigneter Marketinginstrumente, Optimierung von Geschäftsprozessen, Berücksichtigung europäischen und internationalen Rechts, zeitgemäße Personalführung - das sind Felder, auf denen neue Kompetenzen vermittelt werden.

Dafür sorgen erfahrene und hochqualifizierte Lehrkräfte, die praxisorientiert auf die bundesweit anerkannte Prüfung vorbereiten.

Mit dem Abschluss "Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO)" erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein vertieftes betriebswirtschaftliches Verständnis. Sie sind künftig in der Lage, passgenaue und zukunftsorientierte Unternehmensstrategien zu entwickeln und Geschäftsprozesse ihres Unternehmens nachhaltig zu verbessern. Die kaufmännische Fortbildung schärft das Profil als Führungspersönlichkeit.


Weitere Informationen zu unserem Lehrgang in Wiesbaden erhalten Sie hier

Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO) - Sprinter-Wochenendlehrgang


Zur Anmeldung

Ansprechpartnerinnen zum Lehrgang in Wiesbaden

Dipl.-Betriebsw. Annette Giersch-Kunz
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-559
Telefax 0611 136-8559
annette.giersch-kunz--at--hwk-wiesbaden.de

Claudia Lange
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-550
Telefax 0611 136-8550
claudia.lange--at--hwk-wiesbaden.de

Ansprechpartner zur Prüfung

Holger Gocke M.A.
Abteilungsleiter Meisterprüfung

Telefon 0611 136-113
Telefax 0611 136-8113
holger.gocke--at--hwk-wiesbaden.de

Alexandra Hück
Meisterprüfung

Telefon 0611 136-134
Telefax 0611 136-8134
alexandra.hueck--at--hwk-wiesbaden.de

Weitere Informationen zu unserem Lehrgang in Wetzlar erhalten Sie hier

Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO) - Vollzeit

Zur Anmeldung

             

Ansprechpartner zum Lehrgang in Wetzlar

Marco Böhm
Bildungsberater

Telefon 06441 9455-54
Telefax 0611 136-8454
marco.boehm--at--hwk-wiesbaden.de

Dipl.-Betriebsw. (FH) Agnes Maser
Bildungsberaterin

Telefon 06441 9455-32
Telefax 0611 136-8432
agnes.maser--at--hwk-wiesbaden.de

Ansprechpartner zur Prüfung

Holger Gocke M.A.
Abteilungsleiter Meisterprüfung

Telefon 0611 136-113
Telefax 0611 136-8113
holger.gocke--at--hwk-wiesbaden.de

Alexandra Hück
Meisterprüfung

Telefon 0611 136-134
Telefax 0611 136-8134
alexandra.hueck--at--hwk-wiesbaden.de

Einführung in das Bauvertragsrecht nach VOB

Die VOB/B regelt die wichtigsten Rechtsbeziehungen zwischen den Bauvertragsparteien wie die Vergütungsberechnung, Behinderungsfolgen, Abnahme und Gewährleistung.
Die Kenntnis der wesentlichen Bestimmungen der VOB/B und ihre praktische Bedeutung für die tägliche Arbeit ist für jeden Baubeteiligten unabdingbar, um Rechtsnachteile (= wirtschaftliche Nachteile) zu vermeiden. In diesem Seminar wird praxisrelevant das rechtlich notwendige Grundwissen für die tägliche VOB-Baustellenpraxis, ohne rechtstheoretischen Ballast, vermittelt.

Themeninhalte:
  • Bauvertrag
  • Ausführungsphase
  • Abnahme
  • Vergütung
  • Abrechnung
  • Mängelansprüche/Gewährleistung
Zielgruppe:

Alle Personen, die verantwortlich mit der Ausführung von Bauarbeiten zu tun haben:
Handwerker, Bauunternehmer und deren Mitarbeiter, Bauingenieure, Architekten

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Mit dem Besuch dieser Fortbildungsveranstaltung können Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) 4 Fortbildungspunkte gemäß der Fortbildungsordnung der AKH erwerben



Weitere Informationen zu unserem Lehrgang in Wiesbaden erhalten Sie hier

Einführung in das Bauvertragsrecht nach VO B


Zur Anmeldung


Ansprechpartner zum Lehrgang 

Dipl.-Betriebsw. Annette Giersch-Kunz
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-559
Telefax 0611 136-8559
annette.giersch-kunz--at--hwk-wiesbaden.de

Claudia Lange
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-550
Telefax 0611 136-8550
claudia.lange--at--hwk-wiesbaden.de



Intensivkurs VOB/B - Abnahme und Gewährleistung nach BGB und VOB/B

Das Bauvertragsrecht gehört mittlerweile zu den komplexen rechtlichen Themen, die auch Handwerksbetriebe ohne rechtliches Grundwissen kaum mehr händeln können. Verschärfte Auflagen durch Gesetzgebung und Gerichte verlangen vom Handwerker zusätzliche Aufmerksamkeit, will er nicht in juristische Fallstricke "tappen". Insbesondere der richtige Umgang mit der Abnahme muss jedem Baubeteiligten unbedingt bekannt sein. Gerade bei diesem sensiblen Vertragsbestandteil können schnell Fehler passieren und Schadenersatzforderungen die Folge sein. Viele Unstimmigkeiten bei der Auftragsausführung lassen sich durch die richtige Anwendung der juristischen Grundlagen vermeiden.


Das Seminar bietet Ihnen deshalb das nötige Handwerkszeug für den sicheren Umgang mit Bauverträgen (auch nach VOB) in Ihrer täglichen Praxis und damit für eine erfolgreiche Baustellenabwicklung.



Themeninhalte:
  • BGB-Vertrag und VOB/B-Vertrag 
  • Grundlagenwissen zur Abnahme
  • Mangelbegriff
  • Was sind allgemein anerkannte Regeln der Technik?
  • Konfliktmanagement
  • Anforderungen an die Mängelrüge
  • Prüf- und Hinweispflichten des Unternehmers
  • Mitverschulden des Kunden
  • Sowieso-Kosten/Beteiligung des Kunden an den Kosten der Mängelbeseitigung?
  • Sicherheiten
  • Vertragsstrafe
  • Verjährungsproblematik
  • Beweislast für Mängel vor und nach Abnahme/Verfahrensfragen
Zielgruppe:

Alle Personen, die verantwortlich mit der Ausführung von Bauarbeiten zu tun haben:
Architekten, Bauingenieure, Bauunternehmer und deren Mitarbeiter, Handwerker

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Mit dem Besuch dieser Fortbildungsveranstaltung können Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) 8 Fortbildungspunkte gemäß der Fortbildungsordnung der AKH erwerben.


Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie hier

 Instensivkurs VOB/B



 Zur Anmeldung

Ansprechpartner zum Lehrgang

Dipl.-Betriebsw. Annette Giersch-Kunz
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-559
Telefax 0611 136-8559
annette.giersch-kunz--at--hwk-wiesbaden.de

Claudia Lange
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-550
Telefax 0611 136-8550
claudia.lange--at--hwk-wiesbaden.de


Gebäudeenergieberater/in (HWK)

Gebäudeenergieberater/innen übernehmen mit einem ganzheitlichen Verständnis für ein Gebäude die KfW-Baubegleitung bei Sanierung oder Renovierung.

Auf dem Stundenplan stehen

  • Modernisierungen planen
  • Bauwerke und Baukonstruktionen bewerten und auswählen
  • Bauphysikalische Anforderungen berücksichtigen
  • Technische Anlagen bewerten und auswählen
  •  Gesetzliche Regelungen zur Energieeinsparung und Energieeffizienz anwenden

Ziel der Weiterbildung ist die Qualifizierung im Bereich der energetischen Modernisierung bestehender Bauwerke und technischer Anlagen.



Weitere Informationen zu unserem Lehrgang in Wiesbaden finden Sie hier

Gebäudeenergieberater/in (HWK) - Vollzeit

Zur Anmeldung


Gebäudeenergieberater/in (HWK) - Teilzeit

Zur Anmeldung

Unsere Ansprechpartner zum Lehrgang in Wiesbaden

Dipl.-Betriebsw. Annette Giersch-Kunz
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-559
Telefax 0611 136-8559
annette.giersch-kunz--at--hwk-wiesbaden.de

Claudia Lange
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-550
Telefax 0611 136-8550
claudia.lange--at--hwk-wiesbaden.de

Ansprechpartner zur Prüfung

Holger Gocke M.A.
Abteilungsleiter Meisterprüfung

Telefon 0611 136-113
Telefax 0611 136-8113
holger.gocke--at--hwk-wiesbaden.de

Alexandra Hück
Meisterprüfung

Telefon 0611 136-134
Telefax 0611 136-8134
alexandra.hueck--at--hwk-wiesbaden.de

Weitere Informationen zu unserem Lehrgang in Wetzlar finden Sie hier

Gebäudeenergieberater/in (HWK) - Vollzeit

Zur Anmeldung

Unsere Ansprechpartner zum Lehrgang in Wetzlar

Marco Böhm
Bildungsberater

Telefon 06441 9455-54
Telefax 0611 136-8454
marco.boehm--at--hwk-wiesbaden.de

Dipl.-Betriebsw. (FH) Agnes Maser
Bildungsberaterin

Telefon 06441 9455-32
Telefax 0611 136-8432
agnes.maser--at--hwk-wiesbaden.de

Ansprechpartner zur Prüfung

Holger Gocke M.A.
Abteilungsleiter Meisterprüfung

Telefon 0611 136-113
Telefax 0611 136-8113
holger.gocke--at--hwk-wiesbaden.de

Alexandra Hück
Meisterprüfung

Telefon 0611 136-134
Telefax 0611 136-8134
alexandra.hueck--at--hwk-wiesbaden.de

Knigge für Auszubildende - Der Kunde im Blickpunkt

Der Auszubildende erlebt in diesem interessanten und lebendigen Seminar, wie man freundlich und routiniert auftritt.
Gute Umgangsformen werden mit dem Start ins Berufsleben plötzlich - und leider für viele Berufseinsteiger unerwartet - wichtig. Spätestens wenn die Auszubildenden den ersten Kontakt nach außen, also zu Kunden, Geschäftspartnern etc. haben, sind gute Umgangsformen eine Pflicht. Ein Betrieb ist immer nur so gut wie die Mitarbeiter, die ihn vertreten. Dabei macht der Kunde keinen Unterschied zwischen Azubi und langjährigen Mitarbeitern, sie alle sind die Visitenkarte des Unternehmens.



Themeninhalte:
  • Der Kunde ist König - mein Ehrenkodex
  • Körpersprache - reden ohne Worte
  • Das gelungene Gespräch
  • Konflikte - die Lösung des Spannungsfeldes
  • Lächeln am Telefon - ein Gewinn für alle!


Zielgruppe

Auszubildende im Handwerk



Abschluss

Teilnahmebescheinigung



Weitere Informationen zu unserem Lehrgang in Wiesbaden erhalten Sie hier

Knigge für Auszubildende - Der Kunde im Blickpunkt


 Zur Anmeldung

Ansprechpartner zum Lehrgang

Claudia Lange
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-550
Telefax 0611 136-8550
claudia.lange--at--hwk-wiesbaden.de

Dipl.-Betriebsw. Annette Giersch-Kunz
Bildungsberaterin

Telefon 0611 77895-559
Telefax 0611 136-8559
annette.giersch-kunz--at--hwk-wiesbaden.de