Handwerk Live 2019 Titelbild
Paul Müller

"Handwerk live" erlebt

Praktische Berufsorientierung am bundesweiten Tag des Handwerks

"Und was wirst Du?!" Unter diesem Motto fand am bundesweiten Tag des Handwerks am 21. September 2019 "Handwerk live" statt. Die Handwerkskammer Wiesbaden und die Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau Taunus präsentierten zusammen mit den regionalen Innungen Handwerk zum Anfassen im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) am Wiesbadener Moltkering 17.

"Handwerk live" richtete sich speziell an Schülerinnen und Schüler, aber auch an ihre Familien und Freunde, die sich über die berufliche Zukunft und die Karriereperspektiven mit einer Ausbildung im Handwerk informieren wollen. "Diese Veranstaltung ist eine ideale Informationsplattform vor allem für Jugendliche in der Berufsorientierungsphase, da hier umfassend und ganz praktisch über die handwerkliche Berufswelt in über 130 Ausbildungsberufen und über Chancen einer Ausbildung im dualen System von Betrieb und Schule informiert wird", so Kammerpräsident Stefan Füll in seiner Begrüßung.

Tag des Handwerks 2019
Handwerkskammer Wiesbaden

Offene Werkstätten und mehr

Offene Werkstätten luden zum Mitmachen ein, alles konnte ausprobiert werden. Beteiligt waren die Innungen der Gewerke Sanitär-Heizung-Klima, Kraftfahrzeugtechnik, Metall und Schweißtechnik, Dachdecker, Bau, Elektro, Friseure, Maler und Lackierer, Steinmetze, Tischler, Gebäudereiniger, Schornsteinfeger und Bäcker. Im benachbarten Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft präsentieren sich zudem die Gewerke Elektro, Maler, Lackierer, Raumausstatter und der Baubereich.

Ausbildungsberater der Handwerkskammer und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit sowie das Jobnavi und die Ausbildungsagentur gaben Tipps und Informationen. Ein Bewerbungsmappen-Check durch Fachleute, ein Segway-Parcours, eine Selfiebox, große Baumaschinen, eine Schülerband, Projekte zum Selbermachen, ein leckeres Essensangebot sowie zahlreiche weitere Aktionen rundeten den Mitmachtag ab.

Dipl.-Soz.-Päd. (FH) Gregor Schneider
Weiterbildungsberatung

Telefon 0611 77895-582
Telefax 0611 136-8582
gregor.schneider--at--hwk-wiesbaden.de

Hier ein Filmbeitrag: