Funda Tanjo steht in ihrer Werkstatt umgeben von Materialien, die sie für Ihre Kreationen benötigt.
Funda Tanjo

Funda Tanjo aus Hanau präsentiert ihre Produkte auf der Internationalen HandwerksmesseRegionales Handwerk in München

Nach zwei Jahren findet sie wieder statt: die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München.

Vom 6. bis zum 10. Juli 2022 präsentieren sich auf der traditionsreichen Messe rund um das Handwerk 60 Gewerke und mehr als 1.000 Aussteller. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Bauen, Modernisieren, Renovieren und Sanieren. Aber auch alles, was das Leben in den eigenen vier Wänden bis hin zum Garten schöner macht, findet sich in den Bereichen Wohnen, Lifestyle und Küche wieder. Mit den diesjährigen Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen und der möglichen Durchführung der Messe ist auch das hessischen Handwerk wieder mit einem Gemeinschaftstand auf der IHM vertreten – und das bereits zum einundzwanzigsten Mal. Der Gemeinschaftsstand wird durch das hessische Wirtschaftsministerium gefördert. Die Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern, Dachorganisation der drei hessischen Handwerkskammern Kassel, Frankfurt-Rhein-Main und Wiesbaden, unterstützt die gemeinschaftliche Messebeteiligung mit einem Beraterteam.

Standansicht, C2.103, Land des Handwerks
GHM Gesellschaft für Handwerksmessen

Eine handgefertigte, runde Handtasche aus Leder, designt von Funda Tanjo. Die Inspirationsquelle für die Optik ihrer Taschen war die Anatomie von Gürteltieren.
Funda Tanjo

Handgefertigte Taschen aus Leder

Aus dem Bezirk der Handwerkskammer Wiesbaden wird Funda Tanjo aus Hanau mit ihren handgefertigten Ledertaschen den hessischen Gemeinschaftsstand bereichern. Im Portfolio der "Funda Tanjo Manufaktur" sind derzeit fünf hochwertige Produkte zu finden: Rücksäcke, Handtaschen, Umhängetaschen, Clutches sowie Gürteltaschen. Ihre Produkte seien insbesondere von einem markanten Design geprägt, das zudem durch seine Alltagstauglichkeit besteche, so Tanjo. Denn bevor es ein Design in ihre Produktplatte schaffe, entwickele sie zunächst einen Prototyp und prüfe diesen auf Herz und Nieren in ihrem eigenen Alltag. Auch auf die Reaktionen der Menschen in ihrem Umfeld achte sie dabei. Die Idee für die besondere Optik ihrer Produkte beruhe auf der Anatomie von Gürteltieren. "Die Anatomie der Tiere sowie deren Bewegungsabläufe haben mich in ihren Bann gezogen und waren damit die Inspirationsquelle für das Design meiner Produkte", blickte Tanjo zurück. In Abhängigkeit des verwendeten Materials sowie der Taschengröße variieren die Verkaufspreise zwischen 250 und 850 Euro pro Stück.

Im Herbst 2020 gründete die studierte Modedesignerin ihren eigenen Betrieb und nahm seitdem an verschiedenen Manufakturmärkten als Ausstellerin teil, um ihre Arbeiten zu präsentieren. "Die IHM ist meine erste große Messe und ich freue mich sehr darauf, meine Produkte einem neuen Publikum vorstellen zu können und natürlich auch, die anderen Aussteller am Gemeinschaftsstand kennenzulernen", so Tanjo. In Vorbereitung auf die Messeteilnahme eröffnete die Hanauerin einen eigenen Online-Shop und entwickelte zudem ein neues Produktdesign, welches mit dem Start der IHM gelauncht wird. Um was es sich dabei genau handelt, verrät sie jedoch noch nicht. Als Ziel für die IHM hat sie sich gesetzt, Menschen von ihren Produkten zu überzeugen.

Veganes Leder

Doch ein ausgefallenes Design alleine reicht für Tanjo noch nicht aus, um Menschen für ihre handgefertigten Taschen zu begeistern. Sie achte im höchsten Maße darauf, kein noch so kleines Stück Leder wegzuschmeißen und ausnahmslos alles zu recyceln. Hinsichtlich des Bezugs ihrer Materialien geht die Hanauerin keine Kompromisse ein: das von ihr verwendete Leder stamme ausschließlich aus der EU und eine Zusammenarbeit komme nur mit Lieferanten infrage, deren Wertschöpfungskette vollständig transparent sei. "Die Verarbeitung von Leder hat mich vom ersten Tag an begeistert. Dennoch könnte ich mir vorstellen, zukünftig auch Produkte aus veganem Leder, also aus Apfelleder oder Kaktusleder, herzustellen", erklärte Tanjo.

Funda Tanjo steht am Tisch ihrer Werkstatt. Ihr Statement: Die Verarbeitung von Leder hat mich vom ersten Tag an begeistert.
Funda Tanjo

Ebertshäuser_Maja_2020

Maja Ebertshäuser B.A.

Kommunikation und Veranstaltungen

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-175
Telefax 0611 136-8175
maja.ebertshaeuser--at--hwk-wiesbaden.de