Judith Bauer Maßschneiderin Titelbild
Handwerkskammer Wiesbaden

Von der Idee zum Meisterstück

Eine Fotostrecke zur Maßanfertigung einer Culotte.



Judith Bauer ist Meisterin im Damen- und Herrenschneiderhandwerk und hat seit 2011 ihr eigenes Atelier „JK aus Meisterhand“ in Wiesbaden. Bereits von Kindesbeinen an wollte die heute 36-Jährige Schneiderin werden. Dabei liebt sie es besonders, aus dem Nichts ein tolles Kleidungsstück zu erschaffen. Am glücklichsten mache es sie jedoch, wenn die Kundinnen zufrieden mit ihrer Arbeit sind und bei der Abholung ihrer Maßanfertigung über das ganze Gesicht strahlen. Besonders am Herzen liegt ihr auch, ihr Wissen an die nächste Generation weiter zu geben: „Ich liebe meinen Beruf und möchte zum Fortbestand unseres Handwerks beitragen. Außerdem macht es viel Spaß, jungen Leuten etwas beizubringen“, erklärt Judith Bauer.

Judith Bauer Maßschneiderin 36
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 2
Handwerkskammer Wiesbaden



Aktuell macht die 21-jährige Lea-Marie Mayer, die sich im dritten Lehrjahr befindet, bei ihr eine Ausbildung. Judith Bauer hat sich der maßangefertigten Businessgarderobe für die Geschäftsfrau verschrieben. Ein wahrer Alleskönner ist in diesem Bereich die vielseitig kombinierbare Culotte, die sowohl im Büroalltag, zu festlichen Anlässen als auch in der Freizeit zum Einsatz kommen kann. Culotte ist die französische Bezeichnung für eine Kniebundhose, die man gut mit dem klassischen Hosenrock vergleichen kann. Vor allem bei Frauen ist diese Hosenart sehr beliebt und wird im Sommer häufig mit Sneakern, Sandalen oder Pumps kombiniert – im Winter mit einer Strumpfhose zu Boots oder Stiefeln.



Wir durften Judith Bauer einen Tag lang über die Schulter schauen und bei der Entstehung einer Maßanfertigung dabei sein.    

Judith Bauer Maßschneiderin 3
Handwerkskammer Wiesbaden

 

Am Anfang steht die Idee: Schneidermeisterin Judith Bauer fertigt eine Culotte aus khakifarbenem Schurwollstoff für ihre Auszubildende an. Diese soll mit dreireihigen Gürtelschlaufen, zwei Gürteln, zwei Eingriffstaschen auf der Vorderhose und zwei einseitigen Paspeltaschen auf der Hinterhose versehen werden. Ein Zierstich soll diese Elemente zusätzlich betonen.

Judith Bauer Maßschneider Idee Culotte
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 5
Handwerkskammer Wiesbaden



Zur Maßanfertigung einer Hose wird zunächst eine Nesselhose erstellt, die als Grundlage für alle zukünftigen Hosenanfertigungen einer Kundin dient. Bei Lea-Marie Mayer ist das eine lange Hüfthose.

Judith Bauer Maßschneiderin 7
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 10
Handwerkskammer Wiesbaden



Damit die Nesselhose auch weiterhin verwendet werden kann, wird zunächst der Schnitt der Nesselhose auf eine neue Vorlage übertragen. Diese neu erstellte Vorlage wird nun an die Anforderungen der Culotte angepasst und dementsprechend bis auf Taillenhöhe erweitert und das Bein auf eine 7/8 Länge verkürzt.

Die neu ausgeschnittenen Vorlagen werden mit Hilfe von Schneiderkreide und der notwendigen Nahtzugabe auf den gewünschten Stoff übertragen. Die Stoffbahn wird dabei doppelt gelegt. Zum Beschweren des Schnittmusters dient ein Stein.

Judith Bauer Maßschneiderin 11
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 12
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 13
Handwerkskammer Wiesbaden

Die einzelnen Stoffelemente werden nun ausgeschnitten.

Judith Bauer Maßschneiderin 14
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 15
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 16
Handwerkskammer Wiesbaden



Da die Schneiderkreide nur auf der Vorderseite der einzelnen Elemente zu sehen ist und die Stoffbahn doppelt liegt, müssen die Markierungen auch auf die Rückseite übertragen werden. Dazu wird ein Kopierpapier unter die jeweiligen Elemente gelegt und mit einem Kopierrädchen die Kreidemarkierungen auf der Vorderseite nachgefahren. Durch den punktuellen Druck auf den Stoff (Vorderseite) und das untergelegte Kopierpapier (unter der Rückseite) übertragen sich die gewünschten Markierungen auf die Rückseite des Stoffes.

Judith Bauer Maßschneiderin 19
Handwerkskammer Wiesbaden

Und dann wird genäht: Die Nahtzugabe wird versäubert, die Taschen eingesetzt, die beiden Gürtel sowie die Gürtelschlaufen verstürzt und angenäht.

Judith Bauer Maßschneiderin 25
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 28
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 21
Handwerkskammer Wiesbaden



Die dreireihigen Gürtelschlaufen, die zwei Gürtel, die beiden Einschubtaschen auf der Vorderhose und die zwei einseitigen Paspeltaschen auf der Hinterhose werden mit einem Zierstich betont.

Judith Bauer Maßschneiderin 24
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneider Falten abstecken
Handwerkskammer Wiesbaden



Damit die Culotte auf Taillenhöhe auch den gewünschten faltigen Bund erhält, werden dafür Abnäher gesteckt und anschließend genäht.

Die Culotte besteht nun aus vier Einzelteilen, die zusammen genäht werden. Auf der linken Seite wird ein Reißverschluss für ein komfortables An- und Ausziehen eingesetzt. Für die gewünscht faltige Optik muss der Hosenbund noch umgenäht werden. Abschließend wird der Saum umgebügelt und angehängt.

Judith Bauer Maßschneiderin 29
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 30
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 31
Handwerkskammer Wiesbaden



Judith Bauer Maßschneiderin 33
Handwerkskammer Wiesbaden

Judith Bauer Maßschneiderin 34
Handwerkskammer Wiesbaden

Fertig! Lea-Marie Mayer freut sich über ihre neue Culotte, die ihre Chefin für sie genäht hat. Zwischen sechs und acht Arbeitsstunden (ohne Anprobe) hat Judith Bauer für die Fertigung benötigt. Die Kosten dafür liegen bei rund 350 Euro. Der Preis variiert jedoch in Abhängigkeit des verwendeten Materials und ob es eine Erst- oder Folgeanfertigung ist.

Judith Bauer Maßschneiderin 35
Handwerkskammer Wiesbaden

 
Judith Bauer
Herderstraße 8
65185 Wiesbaden
info@jk-ausmeisterhand.de
www.jk-ausmeisterhand.de



Maja Ebertshäuser B.A.

Kommunikation und Veranstaltungen

Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 136-175
Telefax 0611 136-8175
maja.ebertshaeuser--at--hwk-wiesbaden.de