Ein Taschenrechner liegt auf den Zahlen einer Bilanz uns Statistik. Symbolphoto für Umsatz, Gewinn und Kosten. Schlagwort(e): abgaben, abrechnung, abschreibung, analyse, ausgaben, berechnung, betriebsprüfung, bilanz, buchhaltung, budget, controlling, einkommen, einkommensteuer, einnahmen, finanz, finanzamt, finanzen, finanzierung, gebühren, geschäftsbericht, gewinn, investition, investitionen, jahresabschluss, kalkulation, kontrolle, kosten, kredit, liquidität, lohnsteuer, mehrwertsteuer, prüfer, rechner, rentabilität, schulden, statistik, steuer, steuerberater, steuererklärung, steuerfahnder, steuern, steuerprüfer, steuerprüfung, tabelle, taschenrechner, umsatz, zinsen, investieren, planung, rechnen
Erwin Wodicka - Fotolia

Zahlenwerk im Griff: BWA und Liquiditätsvorausschau

Webinar

Werkzeuge für den schnellen betriebswirtschaftlichen Überblick im Unternehmen

Die zunehmende Informationsflut stellt für Führungskräfte in Handwerksbetrieben mehr denn je eine Herausforderung dar. Wie Sie Ihren Betrieb steuern, ist im Handwerk einzigartig. Gerade auch bei dem Zahlenwerk des Betriebes stellt sich die Frage: Welche Werkzeuge geben mir einen konkreten Überblick über die Rentabilität und Liquidität meines Unternehmens? Wie kann mein Betrieb auch in Zukunft auf festen Beinen stehen?

Das Webinar gibt Ihnen mit zwei Werkzeugen Einblicke, nach welchen Kriterien Sie betriebs- und finanzwirtschaftliche Informationen sortieren und für sich nutzen können.

Eine gute BWA (betriebswirtschaftliche Auswertung) bildet zutreffend das betriebswirtschaftliche Ergebnis des Betriebes zeitnah ab. Dafür sind die Zahlen der Finanzbuchhaltung (der Summen-/Saldenliste) um BWA-Buchungen zu ergänzen. In knapper und übersichtlicher Form erfahren Sie, wie Sie mithilfe der BWA Ihren Betrieb analysieren.

Immer zahlungsfähig zu sein – das ist das Wichtigste für Unternehmen. Warum überhaupt eine Liquiditätsvorausschau? Die Handlungsspielräume bei Liquiditätsengpässen in Handwerksbetrieben sind stark schwankend und eingeschränkt. Gerade in der momentanen Zeit ist die Liquiditätsplanung wichtiger denn je. Viele Betriebe haben Stundungen vereinbart, zusätzliche Darlehen aufgenommen, auch nach der Krise noch mit Auftragsrückgängen zu kämpfen. Wird der Handlungsbedarf früh erkannt, ermöglicht dies eine aktive, gezielte Steuerung hin zu einer gesicherten Existenz und einer stabilen Zukunft.



Moderiert wird das Webinar von Roman Freund, Digitalisierungsberater der Handwerkskammer Wiesbaden.

Wann: 04.06.2020 um 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Wo: Webinar

Referenten:
  • Dr. Matthias Langner, Betriebsberater und Wirtschaftsmediator des Handwerks, Handwerkskammer Wiesbaden
  • Dipl.-Betriebsw. (FH) Michael Steinert, Abteilungsleiter Betriebswirtschaftliche Beratung, Handwerkskammer Wiesbaden

Veranstalter: Handwerkskammer Wiesbaden